Suppenwoche in der Grundschule Botenheim

Unser Schulgarten hat Winterpause!

Das schien uns Anlass genug, ihn noch einmal gemeinsam mit allen daran Beteiligten gebührend zu feiern.

Zu Anfang der vorletzten Novemberwoche waren die Eltern der Erst-und Zweitklässler zum „Gemüseball“ eingeladen. Vormittags schnippelten die Schildkröten und die Krokodile die Kartoffeln und Zwiebeln aus dem Schulgarten und kochten daraus mit den von Frau Starkloff eingefrorenen Schulgartenbohnen, -erbsen und

– kohlrabi eine leckere Gemüsesuppe. Diese wurde dann am Nachmittag, nach einer kurzen, aber lustigen Tanzeinlage von Madame Kartoffel, Prinz Karotte und anderen Gemüse-Hoheiten, zusammen mit den Gästen genüsslich verspeist. Als Nachtisch gab es dann köstliche Flachswickel, die unsere Frau Burrer am Vortag mit einigen Kindern zusammen gebacken hatte. Das Gebäck schmeckte so gut, dass es bis auf den letzten Krümel „weggeputzt“ wurde. Gleichermaßen „weggeputzt“ wurde die restliche Gemüsesuppe dann am Tag darauf von den Dritt- und Viertklässlern, und von den Betreuungskindern, die sich über das Mittagessen sehr gefreut hatten.

Am Freitag wurde dann erneut geschnippelt: Unter der Leitung von Frau Starkloff ging es diesmal den Kürbissen aus dem Schulgarten „an den Kragen“. Wieder zog ein köstlicher Suppenduft durch das Schulhaus und man konnte es kaum erwarten, bis endlich die gesamte Schulgemeinde zusammenfand, um gemeinsam zu essen. Alle waren voll des Lobes über die Kürbissuppe und über den geheimnisvollen, leckeren roten Nachtisch, der sich als „rote Bete aus dem Schulgarten“ entpuppte. Alle, damit sind nicht nur die Kinder und Lehrerinnen gemeint: Gemeint sind auch unsere Sprachförderin Frau Frank, unsere Schulbegleiterin Frau Wein und unsere Praktikantin Jessica, die nebenher das Küchenteam tatkräftig unterstützt hatten. Und Herr Starkloff, der wieder mal nebenher als Schulfotograf agierte. Und unser „Vorleser“ Herr Bremer, der sich am offiziellen Vorlesetag besonders geehrt fühlte. Und natürlich Herr und Frau Burrer, die zusammen mit Frau Starkloff unser Projekt „Schulgarten“ erst möglich gemacht haben. Deshalb an dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank an dieses „Dream-Team“, das mit so viel Liebe, Wissen, Erfahrung und unendlicher Geduld unser Schulleben so enorm bereichert hat. Und nicht zu vergessen auch ein Dankeschön an Familie Stengel, die uns den Grund und Boden unseres Schulgartens zur Verfügung gestellt hat.

Suppenwoche_3

Suppenwoche_3

Suppenwoche_2

Suppenwoche_2

Suppenwoche_1

Suppenwoche_1

 



Kategorien:Allgemein, Schuljahr 2014/15

  1. Hallo zusammen, das war ein echt tolles Erlebnis und die Suppe hat sehr gut geschmeckt.

    Grüße Sophia

    Liken

    • Liebe Sophia,
      es freut mich, dass dir die Suppe geschmeckt hat. Du hast ja geholfen, die Kürbisse anzupflanzen! Mir hat es auch sehr geschmeckt.
      Viele Grüße Frau Konrad

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: