Septemberfest im Weinberg

Am 29. September marschierten 60 GrundschülerInnen mit ihren LehrerInnen um 9 Uhr in die Weinberge: Wir waren von Familie Richard und Christa Burrer zum Grillen eingeladen. Nach einem gemeinsamen Gebet stellten wir uns für das von Frau Burrer selbst gebackene Brot und eine “gschmackige“ Wurst an. Das war lecker! Herr Burrer zeigte uns im Anschluss, wie der im Schulgarten angebaute Lein früher weiterverarbeitet wurde. Eine schwierige Arbeit mit vielen Einzelschritten.  Auf einmal kam ein lautes, riesiges Ungetüm auf uns zu! Das Ungetüm entpuppte sich als Traubenvollernter, gelenkt von Valentins Papa. Valentins Mama, Frau Manuela Frank, brachte frischen Traubensaft, den wir uns auch schmecken ließen. (Es gab manches rote Schnurrbärtchen…) Auf dem Heimweg beeindruckte uns mächtig, wie schnell Herr Florian Frank 2 Rebzeilen mit dem Vollernter las. Müde (unsere Erstklässler sind tapfer gelaufen), aber voller schöner “Kopfbilder“ kamen wir in der Schule an. Ein herzliches “Vergelt`s Gott“ unseren Spendern für Speis und Trank und Ihre Zeit mitten in der Weinlese!

Christa und Richard Burrer grillen für uns

Beim Riffeln

 

 

Sogar der Wengertschütz kommt!

 

 



Kategorien:Allgemein, Bilderbeitrag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: