Wo kommen die Eier her?

Bericht von Finn und Pascal: Am 14. Juni durften wir einen Besuch bei Leas Eltern machen. Um 14.00 Uhr sind wir zusammen mit Frau Hofmeister von der Schule zum Hühnerhof gelaufen. Dort hat uns Frau Buyer erwartet. Zuerst waren wir bei der Sortiermaschine. Die hat die Eier gewogen und verpackt nach S,M,L,XL – die Maschine hat auch die Etiketten drauf gemacht. Jetzt durften wir die Hühner sehen. Wir kamen an ein Fenster, durch das man die Hühner sehen konnte. Es war Bodenhaltung. Dann gingen wir ins Freie zur Freilandhaltung. Da haben die Hühner mehr Platz, das gefiel Finn. Im Futterlager standen riesige Silos mit Mais und Weizen, denn Buyers bauen ihr Futter selber an. An einer Pinnwand zeigte uns Frau Buyer noch viele Informationen zu den Eiern. Wisst ihr wie viele Eier ein Huhn im Jahr etwa legt? 270 Stück! Das war eine “coole“ Kinderakademie – vielen Dank Frau Buyer!



Kategorien:Allgemein, Bilderbeitrag, Kinderakademie, Schuljahr 2017/18

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: